Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Lahn-Dill

Bildungs- und Erziehungsplan/ Modul 5: Beobachten und Dokumentieren - einen ressourcenorientierten Blick entwickeln und Ziele für die pädagogische Arbeit gewinnen. (fällt aus)

Thema Bildungs- und Erziehungsplan/ Modul 5: Beobachten und Dokumentieren - einen ressourcenorientierten Blick entwickeln und Ziele für die pädagogische Arbeit gewinnen. fällt aus (fällt aus)
Inhalt/Beschreibung

Fachkräfte und Lehrkräfte erwerben Wissen und Kompetenzen um kindliche Lernprozesse
und Entwicklung im Sinne des BEP zu beobachten, zu dokumentieren, daraus Schlüsse für
die pädagogische Arbeit zu ziehen und diese gemeinsam umzusetzen. Dazu lernen Sie
unterschiedliche Verfahren kennen und entwickeln Perspektiven, diese gemeinsam mit
Kindern, Eltern und im Tandem zu nutzen. Dabei kann die Vielfalt der Akteure mit ihrem
jeweiligen sozialen und kulturellen Hintergrund erfahren und zum Ausgangspunkt für
dialogisches Lernen werden. Eine besondere Rolle spielt dabei eine wertschätzende
Haltung in der Beobachtung und Dokumentation und einen ressourcenorientierten Blick auf
das Kind im Sinne des BEP zu entwickeln. Es werden bei allen Themen Bezüge zu den
Grundsätzen und Prinzipien des BEP hergestellt und- sollte das Modul als In-House-
Fortbildung durchgeführt werden- sichergestellt, dass die Ergebnisse in die Tandemarbeit
einfließen können. Inhalte Sie lernen Beobachtungsverfahren und ihre Funktionen, sowie
Systematik kennen und pädagogisch einordnen. Sie erhalten einen Überblick über - Eher
offene Verfahren, wie Portfolioarbeit, Bildungs- und Lerngeschichten - Mehr strukturierte
Verfahren wie Beller, Kompik oder Mondey - Screeningverfahren Sie lernen Formen der
Dokumentation kennen und können sie zielgerichtet einsetzen. Beobachten und
Dokumentieren ist eine grundlegende Ressource für eine stärkere Individualisierung.
Entwickeln Sie Visionen und planen konkrete Schritte auf der Grundlage folgender Fragen:
Wahrnehmung und Beobachtung erfordern Nachdenken und Austausch über - den Wert,
der in achtsamer Beobachtung steckt und - die Gefahr, die mit vorschnellen Urteilen und
anderen Beobachtungsfallen verbunden sind. Ihr Bild vom Kind beeinflusst die Umsetzung
des Bildungsauftrages zur stärkeorientierten Beobachtung und Dokumentation. Sie
reflektieren - Ihr persönliches Bild vom Kind - Übereinstimmungen und Unterschiede in
Ihrem Team/ Ihrem Tandem und mit der Sicht der Eltern - Möglichkeiten auf die
individuellen Stärken und Entwicklung, die ein ganzheitlicher und ressourcenorientierter
Blick auf die individuellen Stärken und Entwicklungspotentiale jedes Kindes bietet - Die
Chance, die mit der Einbeziehung von weiteren Perspektiven (z.B. das Kind selbst, die
Familie, das Team, Perspektiven des Tandempartners) verbunden...

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Sie setzen sich konkret mit der Durchführung und Auswertung ausgewählter
Beobachtungsverfahren auseinander, die besonders zum BEP passen - Portfolioarbeit
(Krippe, Tagespflege, Kita, Schule) - Bildungs- und Lerngeschichten (Krippe, Tagespflege,
Kita, Schule) - KOMPIK (Kita Altersgruppe 3-6) - Lehr- Lernprozessmodell, Pädagnostik....
(Schule) Bei Bedarf können Sie weitere Beobachtungsverfahren interpretieren und deren
Ergebnisse nutzen. Darunter fallen eigenentwickelte Verfahren, Screeningverfahren oder
Meilensteine der Entwicklung. Sie können Beobachtungsergebnisse nutzen, um Strategien
für die pädagogische Arbeit zu entwickeln und um diese damit stärker zu individualisieren.
Das schließt ganz praktisch an die Bildungspartnerschaft mit Familien oder der Kooperation
Kita-Schule an.

Themenbereich Allgemeine Erziehungsziele und -prozesse, Hessischer Bildungs- und Erziehungsplan
Fächer/Berufsfelder Fächerübergreifend
Zielgruppe(n) Eltern, Erzieher/innen, Lehrkräfte
Schulform(en) Förderschule/Grundschule oder Sek. I, Grundschule, Vorklasse/Eingangsstufe
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Lahn-Dill / Limburg-Weilburg
Anbieter/Veranstalter
Dombrowski, Ingrid

Heinrich-Heine-Str. 70
36251 Bad Hersfeld
Fon: 0662162840 
Fax:  
E-Mail: ingrid.dombrowski@web.de
Dozentinnen/Dozenten Ingrid Dombrowski
Dauer in Halbtagen 7
Abrufangebot Dieses Angebot kann von den Schulen beim Ansprechpartner abgerufen werden.
Kosten 0.00€
Ort In-House - Tandem / Grundschule Oberbiel
Veranstaltungsnummer 0168556801
Interne Veranstaltungsnummer 01685568